Rocker im Internet

Thomas Spitzer

Biografie | 
Musik | 
 

Biografie

Spitzer, ca. 1980 © Bildüberbringer: Gert Steinbäcker
Spitzer, ca. 1980
© Bildüberbringer: Gert Steinbäcker
Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Spitzer, ca. 1980
 

geboren am 06.04.1953

Graz

Thomas Spitzer gründete bereits 1968 gie Grazer Band "Mephisto" welche zunächst in der Stadt später auch in den umliegenden Bezirken berühmt, vor Allem aber berüchtigt war. Zur Band stieß sehr bald der Sänger Gert Steinbäcker.
Nachdem Steinbäcker zur Fürstenfelder Band "Mashuun" wechselt, löst sich Mephisto letztlich auf, die beiden Protagonisten Steinbäcker und Spitzer sollten sich aber in einigen Jahren wieder die Bühne teilen.

Grund dafür ist die Formation "Erste Allgemeine Verunsicherung" welche aus der Wiener Band "Antipasta" 1977/78 entstand und unter der Federführung von Thomas Spitzer als Comicrocktruppe zunächst in Deutschland bald aber auch in Österreich für Furore sorgt. Nachdem Wilfried Scheutz als erster Sänger bald das Handtuch wirft, kommt nämlich Gert Steinbäcker neben dem Conferencier Walter Hammerl als Sänger zur EAV. Das Besondere der Band war das Zusammenspiel aus Comic, Theater und Musik. Dieses Konzept stammte von Thomas Spitzer, der als Grafiker mit Hang zur Karikatur, daran interessiert war diese beiden Künste zu vereinen. Das Album "Cafe Passe" diente mit Auszügen aus den dazugehörigen Bühnenbildern und Kostümen als Diplomarbeit für Spitzers Studienabschluss als Grafiker.

Die EAV hat im Laufe der Jahrzehnte viele Besetzungswechsel durchgemacht, Thomas Spitzer ist aber bis heute Mastermind der Formation.

 

Gesamte Seite Drucken