The Severals

Bandgeschichte | 
Musik | 
 

Bandgeschichte

The Severals © The Severals
The Severals
© The Severals
 

1962-1969


Kapfenberg


Helmut Königshofer: Gitarre
Herwig Tropper: Bass
Johann Reith: Schlagzeug, Gesang
Siegfried Lengauer: Orgel, Saxophon


Eine der ersten Bands der Region Bruck/ Kapfenberg war die 1962 gegründete Gruppe „The Severals".
Ihr Repertoire bestand neben kommerziellen Liedern aus Songs der „Bee Gees", der „Beach Boys", von „Johnny and the Hurricans", „Bill Haley" und vielen anderen. Lengauer erzählt uns, dass das Repertoire auch teilweise von den Wirtsleuten bestimmt wurde: „Nächste Woche kommts mit diesen Stückeln" wurde oftmals gehört und die Band versuchte den Anforderung der Kundschaft gerecht zu werden. Wenn ein neuer Hit am Markt war, musste die Band somit innerhalb einer Woche den Song studieren, wobei es natürlich keine Notenblätter oder Texte gab und die Nummern durch „raushören" erarbeitet wurden. „The Severals" wurden teilweise mit Drei-Monats-Verträgen verpflichtet und der Umgang mit den Bands war sehr strikt, wie Lengauer berichtet: „Wenn einer von uns nicht spielen konnte mussten wir eine Ersatzband stellen oder Pönalzahlungen leisten um den Verdienstentgang des Wirtes zu decken, also spielten wir damals oft auch wenn wir krank waren". Wenn eine Band ihr Engagement beendet hatte kam die nächste und so wechselten sich die Gruppen aus der Region ab. „The Severals" lösten sich 1969 auf, einige der Musiker spielten in anderen Formationen weiter.

 

Gesamte Seite Drucken