Rocker im Internet

The Friction

Bandgeschichte | 
 

Bandgeschichte

The Friction © Max Koren
The Friction
© Max Koren
 


1970-1971

Voitsberg

Fritz Thürschweller: Schlagzeug ( ab Ende 1970)
Günther Steirer: Bass, Mandoline, Geige, Gitarre
Heinz Hengsberger: Gesang
Heinz Pölzl: Bass
Peter Teichmann: Gitarre
Walter Iskra: Schlagzeug (1970)



„The Friction" gründete sich 1970 und fiel bald mit Songs von „Steppenwolf", „Deep Purple" oder „Jimi Hendrix" auf. Der sechzehnjährige Gitarrist Peter Teichmann galt bald als das große Talent des Bezirkes und wurde als der „kleine Hendrix" der Region gehandelt. Einen Auftritt in Fohnsdorf spielte die Band unter dem Namen ihrer Mitbewerber „Sounds Nice" welche eigentlich gebucht gewesen wären. Da sich die zunächst engagierte Band aber zerstritten hatte, spielte die Herren von „The Friction" ihr Konzert unter dem Namen „Sounds Nice" bei denen Teichmann und Steirer später tatsächlich einstiegen.

 

Gesamte Seite Drucken