Rocker im Internet

The Tenders

Bandgeschichte | 
 

Bandgeschichte

 

seit 1970

Liezen

Ferry Tritscher: Gitarre (seit 1973)
Johann Buchsteiner: Gitarre (1970-1973)
Johann Kainz: Gitarre (1970-1976)
Mag. Martin Hofer: Bass, Hammondorgel, Keyboards (seit 1974)
Walter Reiter: Gitarre, Schlagzeug (seit 1970)



Die Geburtsstunde der "Tenders" liegt im Jahre 1970. Mit zwei Freunden gründete Walter Reiter die Musikgruppe. Ihr Name wurde einfach aus einem Hut gezogen.

Aufstieg als Trio
Drei Jahre nach der Gründung kam Ferry Tritscher als Gitarrist, 1974 stieß Martin Hofer mit seiner Hammondorgel zu der Band. Nach dem Ausstieg des Sologitarristen (1976) schlugen die Tenders einen neuen Weg ein - sie treten seit damals als Trio in der heutigen Besetzung auf.

Highlights in den 80ern
Die drei Musiker aus Haus im Ennstal setzten neue Popmusik-Maßstäbe in der Dachstein-Tauern-Region. 1977 wurde die erste Musikkassette aufgenommen, der im Jahr 1981 eine zweite folgte. Als einzige Ennstaler Musikgruppe wirkten die "Tenders" an der Produktion der erfolgreichen Langspielplatte "Steirische Popszene" mit.

Danke an die Fans!
Viele Auftritte im In- und Ausland, tolle Höhepunkte waren dabei Einladungen ins deutsche Münsterland und ins italienische Grado, ließen die Fangemeinde größer und größer werden. Nach 35 Jahren gemeinsamen Musizierens und toller Freundschaft ist die Jubiläums-CD allen treuen Fans der "Tenders" gewidmet. Sie wurde bei Union Musik in Graz aufgenommen und ist im Gasthof Reiter, bei Sport Pressl, Papier Huber (alle Haus/Ennstal) sowie bei Red Zac Etschbacher in Schladming erhältlich.

Gesamte Seite Drucken