Rocker im Internet

Gasthaus Schindler

Biografie | 
 

Biografie

Andreas Schindler und Kurt Pfeiffer © Rockarchiv Steiermark
Andreas Schindler und Kurt Pfeiffer
© Rockarchiv Steiermark
Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Andreas Schindler und Kurt Pfeiffer
 

1960er 1970er

Pinkafeld

Die Eltern von Andreas Schindler betrieben eine Konditorei in Pinkafeld, die nur ab und an Musikveranstaltungen mit Bands wie „Sunny Boys" anbot. Die Veranstaltungen funktionierten sehr gut und die Konditorei wurde ausgebaut und mehrere Konzerte wurden organisiert. Eine Band die anfangs oft spielte war die „Hill Wagner Showband" aus Fürstenfeld, unter anderem mit Boris Bukowski, der erst zarte 15 Jahre war. Konzerte mit Bands wie die „FBI-Combo", „The Dirtles", „Magic69" und viele Burgenländische oder Wiener Bands waren die Folge. Andreas Schindler half den Eltern bereits in den 1960er Jahren als Bub bei Eintritt oder Service. Durch Aufkommen von Diskjockeys wurden Live-Konzerte zunehmend weniger und hörten schließlich in den 1970er Jahren zur Gänze auf. Das Gasthaus ist mittlerweile geschlossen.

Gesamte Seite Drucken