Rocker im Internet

Johnny Silver

Biografie | 
Musik | 
Presse | 
Texte | 
 

Biografie

Johnny Silver 1994 © Johannes Silberschneider
Johnny Silver 1994
© Johannes Silberschneider
Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Johnny Silver 1994
 

geboren am 13.12.1958

Mautern

Johannes Silberschneider wurde am 13. Dezember 1958 in Mautern geboren, besucht dort Volks- und Hauptschule und tritt 1973 in das musisch pädagogische Oberstufenrealgymnasium Eisenerz ein, wo er seine ersten Auftritte als Frontmann seiner Band "Johnny Silver & His Clappers" und später "Johnny Silver & The Roustabouts" absolvierte. Silberschneider war in vielen Formationen in Eisenerz, Mautern und Umgebung tätig bzw. prägend.

"(Lacht) ... Johnny Silver ist mehr als ein musikalisches Alter Ego, wenngleich das damals schon etwas ganz Eigenes war - diese Figur steht für meinen großen persönlichen Initiationsritus. " sagt Silberschneider im Gespräch mit Dominik Orieschnig.

Dieses Alter Ego spielte mit Helmut "Jack" Gramer in Formationen wie
"Hugo Windl & The Rubbershorts"
"The Cold Chills"
"The Coolerators"
"The Details"
und war als Gast bei einigen Auftritten von Bands wie "Jack Kramer Band", "Sedro Dan" oder auch der "Kurt Gober Band" tätig.

Parallel studiert er am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Bereits während seiner Ausbildungszeit ist er in diversen hauseigenen Produktionen in den unterschiedlichsten Rollen zu sehen und wird dabei von Axel Corti für den Film entdeckt. Es folgen Engagements an einige der großen Bühnen im deutschen Sprach-raum (Zürich, Stuttgart, Hamburg, München, Berlin).

Gesamte Seite Drucken