Rocker im Internet

Zodiac

Bandgeschichte | 
 

Bandgeschichte

 

seit 2006

Fürstenfeld


Alex Lackner: Gitarre
Christopher Schweinzer: Gitarre (2006-2007)
Lukas Rappitsch: Bass
Lukas Venus: Schlagzeug
Michael Iber: Gitarre (2007-)
Moritz Pollinger: Gesang (2007-)
Stefan Rindler: Gesang


www.myspace.com/metalzodiac



Bandgeschichte/Biografie:
Zodiac wurde anfanglich unter dem Namen "Nothing But All" on Lukas Rappitsch(Bass) und Lukas Venus(Drums) gegründet und wurde nach der beendeten Suche nach den Bandmitgliedern Ende 2006 auf Zodiac umbenannt. Die sehr jungen Musiker taten! sich am Anfang sehr schwer sich in der Szene einzu ordnen. jedoch schaften sie es dann am 27.4.2007 ihre erste Show in Jennersdorf zu spielen. Dannach ging es bergauf. Es folgten weitere Konzerte und die Aufnahme einer ersten EP/Demo "A Trip To The Dark Side", welche schon nach ein paar Shows ausverkauft war. Nach diesem erfolgreichen Jahr 2007 trennte sich die Band von Christopher Schweinzer und begann einen neuen Gitarristen einzuarbeiten, was ihnen fast ein halbes Jahr kostete. Am 11.4 2008 konnte Zodiac offiziell ihren neuen Gitarristen Michael Iber presentieren. In der Zwischenzeit gewannen sie beim lokalen Kunstpreis Artikus in Fürstenfeld den zweiten Preis. Nach dem erster erfolgreichen Show mit dem neuen Gitarristen stürmten sie erneut ein halbes Jahr die Bühnen der Steiermark, Kärntens und dem Burgenland.
Zodiac entschied dann erneut sich auf eine Studio-session vorzubereiten da das alte Demo-Material nicht mehr aktuell genug war. Im Winter ging es nun erneut in das Farmer-Studio um die Single "Thirteen" zum im Herbst erscheinenden Album "Dwelling Spread Of Darkness" aufzunehmen. Durch finanzielle Probleme konnte die Single noch nicht veröffentlicht werden. Diese Probleme wurden durch das Studio ausgelöst, also entschlossen die nun schon volljährige Band für die Produktion des Albums nach Graz ins Audiophil Studio(Alle Instumente) und ins Subharmonic Studios(Gesang und Akkustische Gitarre) zu siedeln. So wurde nun im August 2009 das Album produziert und ist im November/Dezember am Markt erschienen.

(Lukas Rappitsch)

Gesamte Seite Drucken