Rocker im Internet

Jimmy Cogan

Interview | 
 

Interview

 

Jim Cogan im O-Ton
4.9.2009, Weizberg

Wie Jim Cogan zur Musik kam, über seinen Kumpel Werner Zwirn. Über die historischen Verdienste vonRadio Luxemburg.
Externe Verknüpfung DerAnfang.mp3, 2:04

Über die erste Gitarre, die Wirkung von Bluesplatten, Musicbox und Ö3, Bob Dylan greift Ersitz von ihm.
Externe Verknüpfung Die erste Gitarre.mp3, 3:39

Die erste Band!
Externe Verknüpfung Die erste Band.mp3, 0:56

Die Gruppe "Badman"!
Externe Verknüpfung Badman.mp3, 0:46

Der Beginn der Travellers
Externe Verknüpfung Travellers.mp3, 1:05

Beat wird geboren, Rock'n Roll wird unmodern.
Externe Verknüpfung Beat.mp3, 1:15

Strassenmusik in Paris 1.
Externe Verknüpfung Paris1.mp3, 0:56

Strassenmusik in Paris 2.
Externe Verknüpfung Paris2.mp3, 0:53

Mexico-Outfit, von Paris nach Düsseldorf.
Externe Verknüpfung Düsseldorf.mp3, 2:26

Über die erste Platte von Turning Point und die Erfolge der Band.
Externe Verknüpfung Turning Point.mp3, 2:25

Nach International Travellers, Turning Point und dem enttäuschenden Erlebnissen mit Desire führte Jim Cogan ab 1979 ein Vagabundendasein als Trucker und erlebte lebensgefährliche Abenteuer in Teheran.
Externe Verknüpfung Trucker1.mp3, 7:48

Weitere Truckerabenteuer mit Kurt Keinrath und die Band Convoy.
Externe Verknüpfung Convoy.mp3, 2:36

Ca.1985 entwickelte sich aus Convoy dann die Jim Cogan Band.
Externe Verknüpfung Jim Cogan Band.mp3, 0:28

Jim Cogan über Status Quo der österreichischen Pop- und Rockmusik.
Externe Verknüpfung Österreichische Popmusik.mp3, 1:12

  Kurt Keinrath im O-Ton
2009, Feldbach

Externe Verknüpfung Kurt Keinrath über Jim Cogan.mp3
Gesamte Seite Drucken