Rocker im Internet

Circle Creek

Bandgeschichte | 
Musik | 
Video | 
 

Bandgeschichte

Circle Creek, 1990er © Johannes Gellner
Circle Creek, 1990er
© Johannes Gellner
Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Circle Creek, 1990er
 

Seit 1983

Graz


Christian Zirkelbach: Gitarre
Didier Zirkelbach: Gitarre
&
Alex Foufas: Bass
Andi Stradner: Gesang
Bert Katzianer: Gesang, Gitarre
Helfried Grygar: Schlagzeug
Mario Schierl: Gesang
Martin Plass: Gesang
Michael Rast: Bass
Peter Domainko: Schlagzeug
Reas Klöckl: Bass
Werner Posekany: Gesang
Wolfgang Huber: Bass
Wolfgang Pucher: Bass

 

1983 gegründet von den Zirkelbach Twins, nach fast 4 jähriger Pause feierten die zwillinge 2008 erfolgreich ihr 25-jähriges Bandjubiläum!

Einflüsse/Wurzeln:
Von Hardrock, Metall bis Crossover, sowie Techno, Goa, Drum&Bass!!
Fazit: „Alles ist erlaubt"!!

Auftritte:
Zahlreiche Auftritte als Support von Judas Priest, Uriah Heep, Status Quo, Scorpions, Toy Dolls ...
auch Festivals wie Donauinselfest, Stadfeste in einigen Städten usw...
und natürlich unendlich viele Clubgigs

Sound:
Gitarrenmukke mit messerscharfen, knochenharten und vorantreibende Riffs, gekoppelt mit
sphärischen Sounds und groovigen Beats, die zum Dancen einladen!!
Die Sprachwahl der Texte ist mal deutsch mal englisch, wie es eben passt!

(Info Circle Creek 2009)

 

40 Jahre und kein bisschen leise...
Sie spielen Rock n' Roll!
Sie leben Rock n' Roll!
Sie sind Rock n' Roll!
Didier und Christian Zirkelbach sind Urgesteine der Szene,
seit 25 Jahren existiert ihre Band CIRCLE CREEK und rockt sich durch das Universum
der ewigen Gitarrenhelden.
Ihr unverwechselbarer Sound lässt sich mit einer Betonmauer vergleichen, die jedem Druck stand hält und niemals einbricht.
Was nach 25 Jahren CIRCLE CREEK übrig bleibt ist hemmungslose Mucke, jede Menge Spielfreude und eben die Twins, lauter, schneller und kompromissloser denn je zuvor.

(Von der Circle Creek-MySpace-Seite)

Gesamte Seite Drucken