Rocker im Internet

The Feelin`

Bandgeschichte | 
 

Bandgeschichte

The Feelin` 
The Feelin`Öffnet Originalbild in neuem Fenster: The Feelin`
 

1968-1970


Knittelfeld - Zeltweg


Gerhard Holzer: Schlagzeug
Helfried Edlinger: Gesang, Gitarre
Peter Musenbichler: Bass, Gesang
Reinhard Hörmann: Gitarre, Gesang


„The Feelin`", gründete sich 1968 aus der Band „Bridgestone66", wobei sich eigentlich nur der Bandname änderte und die Musiker die Selben waren. „In dem Augenblick wo wir selber zu komponieren angefangen haben [...]" bezeichnet Peter Musenbichler die Phase der Umbenennung. Die Band hatte mit der Zeit durchaus auch kommerzielle Erfolge vorzuweisen, wie Reinhard Hörmann über einen Vergleich mit anderen Bands aus dem Raum Knittelfeld berichtet: „Im Winter 1967 haben wir einige Wochen in Kitzbühl gespielt, super Hotel, das hat damals auch noch keine Band von dort geschafft, das war so ein Highlight unter den damaligen Rockbands". Mit der Matura oder Einberufungen zum Bundesheer der Protagonisten löste sich die Band 1970 auf. Einen Grund dieser schwierigen Phase gegen Schluss von „The Feelin`" nennt Hörmann auch die Konkurrenz der Band „Freak Out", der Band von Peter Musenbichler`s jüngerem Bruder Robby Musenbichler, welcher sich Peter nach dem „Aus" von „The Feelin‘", noch 1970 anschloss.

 

Gesamte Seite Drucken