Rocker im Internet

Krahfeda / Fritz Rusz Kübel Schmuck

Bandgeschichte | 
Musik | 
 

Bandgeschichte

Krahfeda, Flyer, ca.2003 
Krahfeda, Flyer, ca.2003
 

seit 2003

Graz

Franz Schmuck: Schlagzeug
Gerhard Kuebel: Bass
Herms Fritz: Stimme, Windcontroler
Norbert Rusz: Gitarre

Diese 4 Signori, die bar jeglicher Notationen aufs vorzüglichste zu extemporieren wussten, haben mir mit ihren magnifiquen Petitessen mehr subtile Ingenia erwiesen, als es alle Salieri dieser Welt vermochten. Besondere Plaisir hat mir jener 4-schrötige Herr verschafft, der dem Volke auf so treffliche Weise aufs Maul zu schauen wusste, um dessen Absonderungen dem p.t.publici hinwiederum postwendend ins Ohrenschmalz zu applizieren. (W.A.M.,2006)

"Mit einer Stimme zwischen Nick Cave und Andre Heller - ja das gibt's - führt Textautor und Sänger Herms Fritz in den Keller. Von der Jazzimprovisation zu diversen Volksmusiken, von der heavy metal-Polka bis zur dylanesken Ballade reichen die Mittel von Fritz und seinen kongenialen Mitspielern Norbert Rusz (Gitarre), Gerhard Kübel (Bass) und Franz Schmuck (Schlagzeug, Percussion, Didgeridoo). Immer wieder wird die Faszination vor der Umgangs-Sprachproduktion hörbar, jenen Floskeln, die Kommunikation mehr vortäuschen als tatsächlich ermöglichen. Die aber doch immer wieder in Tiefen führen, in denen man der Spezies Mensch nicht gerne alleine begegnet." (Walter Titz, Kleine Zeitung)

Die texte des Autors und Grafikers Herms Fritz in steirischem Dialekt, die einen hintergründigen und schwarzen Humor offenbaren, sind der Kern dieses Bandprojekts, das anlässlich eines Literatur-Musik
Schwerpunkts von Graz 2003 entstanden ist.

(Info-Text von Krahfeda-Flyer)

Gesamte Seite Drucken