Rocker im Internet

Scurvy

Bandgeschichte | 
Musik | 
 

Bandgeschichte

Scurvy, 2003 
Scurvy, 2003
 

1992-2003

Graz

Alexander Grünbart: Hammond, Trompete (Juni 1998 - März 1999 bzw. 2002 - 2003)
Andreas Lernbeiß: Gitarre (Juni 1993 - September 1994)
Christian Zamponi: Bass, Gesang, Kontrabass, Gesang
Eduard "Edi" Stanzer: Schlagzeug (Oktober 1993 - Juni 1995)
Gerald "Garfield" Trummer: Schlagzeug, Samples (Dezember 1997 - 2003)
Horst Gudera: Gesang, Schlagzeug (Juni 1992 - Jänner 1994)
Markus Martinz: Gesang, Schlagzeug (Juli 1995 - Oktober 1996)
Michael Rieser: Harp, Saxophon (Mai 1998 - 2003)
Peter Püringer: Gesang (März 1994 - Februar 1995)
Sebastian del Sailer "Evil Knivel": Gesang (2001 - 2003)
Volker Sernetz: Gesang, Gitarre

 

1992 wurde das „Psychobilly Experimental Project" von Volker Sernetz (Gitarre, Gesang) und Christian Zamponi (Kontrabass, Gesang) gestartet. Durch die Aufnahme neuer Mitglieder wurde im März die Band "THE ROCKIN' CORONERS" gegründet. Die Songs waren ein Konglomerat aus trashigem Psychobilly und Horror Rock'n Roll. Dargeboten unter anderem durch den Miteinbezug von Eigenbauinstrumenten und Gegenständen die speziell mit dem Klischee "Psychobilly" verbunden wurden. (Überdimensionale Horrorfiguren, Motorräder etc.) Im Oktober 93 wurde die Band, noch in gleicher Besetzung, in SCURVY [engl.slang: fies, hundsgemein] umgetauft. Neuer Name, doch das musikalische Grundkonzept wurde mit wenig Feinabstimmung beibehalten. In klassischer 3er Besetzung stompten, trashten, rockten und rollten SCURVY durch alle möglichen und unmöglichen Locations. Spielten vor "The Meteors", "Leningrad Cowboys", oder "Los Banditos", und versuchten in diesem Psychobilly - Entwicklungsland den Leuten diesen oft falsch verstandenen, tot geglaubten, vielleicht noch nie gehörten Beat und Lifestyle zu vermitteln. 2000 hat sich SCURVY zum Kollektiv erweitert. Es folgten mehrere Kunstprojekte, zb. "Bunker peepen" und "Alles wird gut", teilweise in Zusammenarbeit der IGS-Intro Graz Spection. Ein Musiktrailer (High Crime) für die österreichische Kriminaldokumentation "Kunst und Verbrechen", sowie Austellungen und Performances mit bildenden Künstlern, zb. "Kollektive" Feb-April 2002 im Rotor/Graz.
(Bandinfo Scurvy, Überbringer: Gerald Trummer)

Gesamte Seite Drucken