Rocker im Internet

General Bomb Machine

Musik | 
Interview | 
 

Interview

 

Bernhard Gutmann im O-Ton
4.2.2007, Weiz

Aus Protagonisten der Clicke "Antichristen" in Weiz formierte sich Ende der 1980er die Band, die zunächst versuchte Lieder zu covern und 1991 die ersten eigenen Songs komponierte.
Externe Verknüpfung gutmann_antichristen_anfaenge_gbm.mp3, 4:13

1992 einigte sich die Band auf den Namen "General Bomb Machine" und spielt das erste Konzert im Mai 1992 in Birkfeld.
Externe Verknüpfung gutmann_gbm_erste_konzerte.mp3, 4:51

Im Juli 1992 spielte die Band ihr erstes Demo ein und stieß durchwegs auf sehr positive Resonanzen. Ab 1993 machten General Bomb Machine auch erste Auslandserfahrungen.
Externe Verknüpfung gutmann_gbmdemo_erste_auslandserfahrungen.mp3, 4:26

Mitte der 1990er entwickelte sich eine Bandszene in Weiz und es wurde der Sampler "Young Dudes and The Big Beat" produziert. Erste Besetzungswechsel und weitere Aufnahmen folgen.
Externe Verknüpfung gutmann_gbm_und_umfeld_mitte90er.mp3, 3:56

General Bomb Machine etabliert sich zunehmend und spielte viele Konzerte vorallem in Kärtnten und der Steiermark und spielen bald als Headliner bei einigen Festivals.
Externe Verknüpfung gutmann_gbm_etabliert_sich.mp3, 3:04

Nach weiteren Releaseplänen und dem Höhepunkt 2001 mit dem Konzert beim Mind over Matter Festival in Wiesen beginnen schließlich erste Probleme mit den zeitlichen Resourcen durch berufliche Entwicklungen und es kommt zum Ende der Formation.
Externe Verknüpfung gutmann_hoehepunkt_und_aufloesung.mp3, 2:24

Bernhard "Hombre" Gutmann sieht General Bomb Machine als eine Band die ihre Spuren nicht nur in Österreich hinterlassen hat und zieht positives Resümee.
Externe Verknüpfung gutmann_resuemee.mp3, 1:48

Gesamte Seite Drucken