Rocker im Internet

Fleischpost

Bandgeschichte | 
Musik | 
 

Bandgeschichte

Fleischpost, 1989 
Fleischpost, 1989
 

1988-1994

Graz

Andreas "Reas" Klöckl: Bass
Helmut Kaplan: Schlagzeug
Michael Pölzl: Gitarre



 

 Fleischpost entstand 1988 aus Sessions der Drei Mitglieder mit Dieter Mattersdorfer und Michael Kramer.
1989 fixierte sich die Band als Trio mit dem Ziel ihre vorwiegend instrumentalen Strukturen in eine organische Verbindung aus konkreten-, geplanten- und improvisierten Elementen zu bringen. Paralell dazu gründete Helmut Kaplan das Label "Tonto" aufdem ihr erstes Tape als Split mit Liebenau erschien.

"Die in hohem Grade autarke Musik von Fleischpost gehört wohl zum Unkonventionellsten, das man momentan in Österreich finden kann. Dem Grazer Instrumentaltrio, das sich allenfalls mit "Victims Family" vergleichen läßt, wurde in der Vergangenheit schon die obskure Schublade "Jazz-Core" zugewiesen, sie selbst bezeichnen ihre Musik mit entwaffnender Naivität als "Rock". Aus der klassischen Kombination von Gitarre, Bass und Schlagzeug resultiert in der Tat ein Sound, der einen - weit gefaßten - Begriff des Rock erfüllt."
(zitiert aus dem Band- bzw. Labelinfo von Michael Kraßnitzer)
Gesamte Seite Drucken