Rocker im Internet

New Action

Bandgeschichte | 
 

Bandgeschichte

New Action, 1969 
New Action, 1969
 

1968-1972

Gleisdorf

Günter Absenger (Dave): Gesang, Gitarre
Josef Riedler(Jackson): Schlagzeug
Werner Ehrenreich (Dooley): Gesang, Gitarre
Wolfgang Schaal (Hazy): Bass


"New Action" entstand 1968 durch eine Umbenennung der Gleisdorfer Gruppe "The Rockers". Mit der Einberufung zum Bundesheer einiger Musiker kam der Namenswechsel und die Band spielte sogar einen Auftritt im Rahmen einer Offiziersveranstaltung am Wechsel. "Ich war noch nicht beim Bundesheer, mir habens aber trotzdem eine Uniform angezogen. Mit den langen Haaren! Das war was damals ..." berichtet Günter Absenger über den skurrilen Auftritt. Die Band hatte vor allem in Gleisdorf einen großen Fankreis. Nach einem Bandwettbewerb, bei dem nicht "New Action" sondern die "Hill Wagner Showband" gewann, begab sich die gesamte Fangemeinde, nach Schiebungsvorwürfen gegenüber der Jury, mit der Band um Mitternacht ins Gasthaus Wagner nach Gnies, baute die Anlage auf und "New Action" spielte erneut. "Die haben eine super Rock`n`Roll Szene dort gehabt - klein, aber oho!" erzählt Günter Timischl über das Umfeld der "New Action".
1972 formierte sich die Gruppe mit Besetzungswechsel zur Band "Octopus" um.

Gesamte Seite Drucken