Rockarchiv Steiermark: Rockarchiv Steiermark

Rocker im Internet

Rockarchiv Steiermark

 

Willkommen im „Rockarchiv Steiermark", dem virtuellen Speicher innovativer Bands und MusikerInnen, die die musikalische Entwicklung der Steiermark und Österreichs gegenwärtig prägen bzw. seit den 1950er-Jahren entscheidend mitbeeinflusst haben.

Vielfältige Musikprojekte entstehen zwischen „Zeitgeist" und Innovation, kulturellem Kapital und individueller Kreativität, zwischen Verweigerung und Dissidenz, Möglichkeit und Ohnmacht. Hier finden Sie einen ständig wachsenden Pool an Interviews und Biografien, (bislang unveröffentlichten) Sounds und Diskografien, Szeneberichten, Flyern, Plakaten, Fotos usw., die Vieles erklären und Manches erahnen lassen.Wie standen/stehen einzelne Musikprojekte in Beziehung zu (inter)nationalen Entwicklungen? Welche Szenen haben sich herausgebildet, wo fand/findet sich der Underground, wie waren/sind die Rahmenbedingungen? Welche politischen und sozialen Umgebungen und Bewegungen waren entscheidend? Gab und gibt es ein Zentrum-Peripherie-Gefälle? Und: Lassen sich Entwicklungslinien nachzeichnen, personelle Kontinuitäten, gegenseitige Beeinflussungen?
Das „Rockarchiv Steiermark" versteht sich demnach nicht ausschließlich als Nachschlagewerk zur Geschichte steirischer Bands und MusikerInnen, sondern ist vielmehr eine lebendige, sich andauernd verändernde Dokumentation steirischer Rockkultur.